Die Königsfamilie verbringt ihre Ferien traditionell im Marivent-Palast (Archivfoto). | Ultima Hora

0

Angesichts der anstehenden Sommerferien der spanischen Königsfamilie belebt sich das Ambiente im Marivent-Palast in Palma de Mallorca langsam. Wie die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora am Donnerstag meldete, haben sich die Infantinnen Cristina und Elena sowie die Enkel Victoria Federica, Froilán, Pablo und Nicolás um Altkönigin Sofía geschart.

Für Donnerstag wurde die Ankunft des Königspaars Felipe und Letizia erwartet. Die beiden wollen dem Vernehmen nach bis zum 10. August auf der Insel bleiben. Altkönig Juan Carlos weilt derweil weiter in seinem selbstgewählten Exil in den Arabischen Emiraten.

Das einzige Mitglied der Spanien-Royals, das bislang dem Segelsport frönt, ist der Enkel Froilán. Der junge Mann wurde in den vergangenen Tagen wiederholt im Segelhafen Calanova gesichtet.

Es wird erwartet, dass König Felipe VI. samt Entourage wie in den vergangenen Jahren auch mit seinem Schiff Aifos an dem Segelwettbewerb Copa del Rey teilnimmt. Es wird auch damit gerechnet, dass die Königsfamilie einen emblematischen Ort auf der Insel besucht. Der Empfang für die Lokalpolitiker und sonstige Regionalgrößen soll diesmal nicht im Almudaina-Palast, sondern direkt im Marivent-Palast über die Bühne gehen.