Rosalías Hit "Despechá" ist einer der Sommersongs in Spanien. | Youtube: Rosalia/VEVO

Die spanische Pop-Sängerin Rosalía hat jetzt das Video zu ihrem Song "Despechá", das auf Mallorca entstanden ist, veröffentlicht. Die Szenen zu dem Clip waren vor nicht einmal zwei Wochen in der kleinen Bucht von Palmas Meeresstadtteil Portitxol gedreht worden. Sie zeigen eine typische spanische Strandszene mit tanzenden Badegästen, einer herumspringenden Rosalía und einem Klapptisch, auf dem Chips, Schinken und andere Snacks aufgebaut sind.

"Despechá" ist so etwas wie der inoffizielle Sommerhit in Spanien. Bereits vor seiner Veröffentlichung hatte das Lied im Land Kultstatus erreicht, wurde von Hunderttausenden gepfiffen und gesungen. Heute ist "Despechá" ein Mega-Hit – und das, obwohl der Song vor weniger als einem Monat offiziell vorgestellt wurde.

Rosalía gilt als iberische Antwort auf Björk und Beyoncé zugleich. Avantgarde und Kommerz sind bei ihr keine Widersprüche. Mit ihren Solo-Veröffentlichungen und ihren Kollaborationen mit Stars wie The Weeknd, James Blake, Travis Scott oder J Balvin erzielte sie in den letzten Jahren Milliarden von Clicks und Streams. Vor knapp zwei Wochen gab die Katalanin, die Pop mit Flamenco mixt und mittlerweile zu Spaniens größten internationalen Musikstars zählt, ein Konzert in Palma.