Treffpunkt Parc de la Mar in Palma: Biker mit Motorrädern aller Art. | Pere Bota

0

Rund 3000 Motorräder auf einen Schlag bekommt man auf Mallorca selten zu Gesicht. Auf Signal der siebenfachen spanischen Meisterin im Superbike 600, Pakita Ruiz, setzte sich am Samstag um 19 Uhr diese spektakuläre Karawane von Palmas Parc de la Mar aus in Richtung Autobahn Llucmajor in Bewegung. Die 42. Ausgabe der Volta Nocturna Internacional a Mallorca hatte begonnen.

Bei dem Event, das alljährlich vom Milla Esportclub organisiert wird, konnte man Motorräder aller Altersgruppen, Marken und Modelle sehen, von den kleinsten Rollern bis zu den größten Bikes, einschließlich Dreirädern und Quads.

Die Volta Nocturna Internacional a Mallorca zeichnet sich auch dadurch aus, dass sie mit allen Stereotypen von Bikern bricht, da sie sehr heterogene Gruppen aus allen sozialen Bereichen und mit einer großen Altersspanne zwischen 16 und 80 Jahren zusammenbringt.

Ähnliche Nachrichten

Auch Motorradfahrer aus anderen autonomen Gemeinschaften und aus dem Ausland nahmen an der nächtlichen Fahr teil, die durch den Inselosten ging. Viele der Teilnehmer waren mit dem Schiff von Barcelona und Valencia nach Mallorca angereist.