Die Silvesterparty im Bierkönig auf Mallorca findet unter anderem mit Party-Sänger Peter Wackel statt. | Archiv

Zum Jahreswechsel wird die Playa de Palma nicht schlafen! Der Bierkönig lässt am 31. Dezember eine Silvesterparty mit dem Zampano Peter Wackel über die Bühne gehen, und dies bereits ab 11 Uhr vormittags. Die Sause endet dann am Neujahrstag um 3 Uhr nachts. Anders als im Sommer wird es zu diesem Anlass Glühwein geben, DJs werden unter anderem Sommer-Hits wie "Layla" oder "Dicht im Flieger" spielen. Der Eintritt ist frei, für jeden Ankömmling gibt's eine Silvester-Wundertüte. Der unweit vom Bierkönig gelegene Konkurrenz-Partytempel Megapark begnügte sich hingegen damit, seinen Fans frohe Weihnachten und einen guten Rutsch zu wünschen. Eine eigene Partei soll es dort zum Jahreswechsel nicht geben.

Spekuliert wird im Bierkönig offenbar auf Urlauber, die die Insel zum Jahreswechsel besuchen. Traditionell zieht es dann immer recht viele Gäste aus deutschsprachigen Ländern nach Mallorca. Einige Hotels am Ballermann sollen den ganzen Winter über geöffnet haben, unter anderem folgende: Iberostar Selection Llaüt Palma, Iberostar Selection Playa de Palma, Occidental Playa de Palma, Riu Festival und Riu San Francisco.

Bereits vor der Corona-Pandemie hatte es auch im Winter verstärkt Urlauber an die Playa de Palma gezogen. Im Bierkönig wurde im Jahr 2018 sogar ein Weihnachtsmarkt inklusive einem Baum samt an den Zweigen hängenden Päckchen veranstaltet. Besucher ließen sich dort damals in besinnliche Stimmung versetzen. Die Gegend an der Playa de Palma ist in den kühleren Monaten insgesamt eher leergefegt, weil Urlauber Mangelware sind. Die meisten Lokale sind geschlossen, auf den Straßen sind nur wenige Autos unterwegs. Das Areal erwacht so richtig erst wieder im Frühling aus dem Winterschlaf.