Beliebte Jugendstil-Bäckerei in Palma muss schließen

Palma, Mallorca |
Die Bäckerei "Forn des Teatre" in Palma ist Vergangenheit.

Die Bäckerei "Forn des Teatre" in Palma ist Vergangenheit.

Foto: C. MariI
Die Bäckerei "Forn des Teatre" in Palma ist Vergangenheit.Die Bäckerei "Forn des Teatre" in Palma ist Vergangenheit.Die Bäckerei "Forn des Teatre" in Palma ist Vergangenheit.

Sie ist eine der meistfotografierten Bäckereien auf Mallorca. Doch jetzt ist im "Forn des Teatre" der Ofen endgültig aus. Der letzte Mieter musste jetzt die Schlüssel beim Besitzer der Immobilie abgeben. Der alte Mietvertrag von anno dazumal hat nach einer Gesetzesänderung seine Gültigkeit verloren, berichtete die spanische Tageszeitung Diario de Mallorca am Freitag.

Was die Bäckerei am Teatre Principal auszeichnete, war vor allem ihre denkmalgeschützte Fassade nach Art des Modernismo, einer spanischen Spielart des Jugendstil. Sie war im Jahre 1916 an dem Stadthaus aus dem 19. Jahrhundert angebracht worden. Neben den seine Schwingen ausbreitenden Drachen über der Eingangstüre war das Schaufenster der Konditorei über und über mit floralen Ornamenten verziert. 

Die US-Fachzeitschrift "National Geographic" hatte zu einem Foto des Handwerkbetriebes einmal geschrieben: "Die Türen zum Paradies". Die Bäckerei an der Plaza Weyler 9 befand sich gegenüber dem 1903 eröffneten Gran Hotel, das gemeinsam mit weiteren Häusern und Geschäften ebenfalls zu den architektonischen Jugendstil-Perlen zählt und somit ein für Palma einzigartiges Modernismo-Ensemble schafft. 

Was in Zukunft mit dem Forn des Teatre geschieht, darüber haben die Besitzer dem Bericht zufolge noch keine Entscheidung getroffen. (as) 

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Loli / Vor über 4 Jahren

Das ist wiklich schade! So langsam verschwinden in Palma die besonderen Stellen.

Nadine / Vor über 4 Jahren

Ich bin sehr traurig. Selten so lecker gegessen.

patriarischer Linksträger / Vor über 4 Jahren

Die Heuschrecken lauern schon. Eingesessene Geschäfte werden durch unsägliche, anonyme Ketten verdrängt. Hoffentlich ist man hier klüger.