Gebäudekomplex mit düsterer Vergangenheit steht auf Mallorca zum Verkauf

| | Mallorca |
Mittelalter-Feeling mitten in der Stadt.

Mittelalter-Feeling mitten in der Stadt.

Foto: InmoNeizan

Das historische Gebäude "Torre de Son Armadans" in Palma de Mallorca steht zum Verkauf. Die Immobilienagentur InmoNeizan bietet den Bau für 2,48 Millionen Euro an. Er umfasst unter anderem fünf Zimmer, Zugang zu einem 500 Quadratmeter großen Garten, der auch von Bewohnern anderer Häuser genutzt, wird und einen als Weinlager genutzten Kellerraum, der offenbar früher eine Zelle war.

Bei dem Gebäude handelt es sich um den letzten Rest der "Possessió", die der legendäre Erobererkönig Jaime I. im 13. Jahrhundert der Familie Armadans geschenkt hatte. Dort entstand später das gleichnamige Viertel von Palma.

Um den Komplex ranken sich Legenden, die der Journalist Carlos Garrido in seinem Buch "Mallorca Mágica" schildert. Angeblich soll ein maurischer Sklave im Auftrag einer der Armadans-Dynastie nicht wohlgesonnenen Familie von dort aus ein Baby in die Tiefe geworfen haben. Die Blutat bedeutete das Ende der Erbfolge der Armadans.

Der zu dem Gebäude gehörende Turm stammt aus der Zeit der Eroberung, die restlichen Gebäudeteile wurden im 19. Jahrhundert errichtet. Momentan gehört die "Torre de Son Armadams" noch einer Anwaltsfamilie. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Michel / Vor 15 Tage

Düstere Vergangenheit ist passé, jetzt steht Mallorca eine goldene Zukunft bevor 🙈