Frühlingserwachen der Kunst in Palma

| Palma, Mallorca |
Beim Art Brunch steht die zeitgenössische Kunst im Zentrum des Geschehens, wie hier in der Galería Kewenig.

Beim Art Brunch steht die zeitgenössische Kunst im Zentrum des Geschehens, wie hier in der Galería Kewenig.

Foto: P. Pellicer

Mit dem Art Palma Brunch läuten am Samstag, 25. März, Palmas Galerien von 11 bis 14 Uhr den Kunstfrühling ein - zumindest die zehn Galerien, die sich in der Vereinigung Art Palma Contemporani zusammengeschlossen haben. Dabei handelt es sich um die Galerien Aba Art, Addaya, Fran Reus, Horrach Moyà, Kewenig, La Caja Blanca, L21, Pelaires und Xavier Fiol.

In den vergangenen Jahren haben sich stets weitere Galerien in den Art Brunch eingeklinkt, ebenso das Museen Es Baluard, das auch in diesem Jahr einen Tag der offenen Tür veranstalten wird.

Anders als bei der Nit de l'Art im September steht beim Art Brunch die Kunst und nicht das Volksfest im Zeichen der Kunst im Mittelpunkt des Geschehens. Deshalb können die Besucher in Ruhe von Ausstellung zu Ausstellung ziehen und bekommen zudem Häppchen und Getränke angeboten.

Erstmals wird es beim Art Brunch ein kostenloses Begleitprogramm geben. Am 24. März findet in der Galería Xavier Fiol um 20 Uhr ein Runder Tisch mit den Künstlern Tomás Pizá, José Luis Puche und Marta Pujades statt. Moderatorin ist die Direktorin des Museums Es Baluard, Nekane Aramburu. Zum Art Brunch selbst bietet die dänische Kunsthistorikerin Malou Solfjeld eine englischsprachige, kostenlose Führung durch einige der Galerien an. Eine weitere Führung gibt es am Sonntag, 26. März, durch die Ausstellungen des CCA Andratx, samt Gespräch mit den dortigen Artists in Residence. Auch dieser Event ist kostenlos. Beide Führungen beginnen um 11 Uhr, Reservierungen unter info@lacajablanca.com sind erforderlich.

(aus MM 11/2017)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.