Schwedisches Lucía-Fest in Palmas Kathedrale gefeiert

| Palma, Mallorca |

Alle Jahre wieder: Die Schüler der schwedischen Schule in Palma in Aktion.

Foto: Youtube: Ultima Hora

Die 140 Schüler der schwedischen Schule in Palma de Mallorca haben am Donnerstag in der Kathedrale das traditionelle Santa-Lucía-Fest absolviert. Sie sangen in weiße Kleider gehüllt 17 Lieder. Neu in diesem Jahr waren die Songs "Jingle Bell Rock" und "Las barbas de San José". Im vergangenen Jahr hatte die Schule ihr 50. Bestehen gefeiert.

Die 15-jährige Elina Eklund gab diesmal mit einer Kerzenkrone auf dem Kopf die heilige Lucía. Sie ist die längste Zeit auf der Schule.

Bei dem in Schweden üblichen Lucía-Fest wird traditionell einer christlichen Märtyrerin aus dem vierten Jahrhundert gedacht.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.