Auf Mallorca gibt es Gratis-Bücher zu Sant Jordi

| Palma, Mallorca |
Auch 2018 gab es auf Palmas Plaça Mayor zum "Dia libro", dem Tag des Buches, großen Andrang.

Auch 2018 gab es auf Palmas Plaça Mayor zum "Dia libro", dem Tag des Buches, großen Andrang.

Foto: Jaume Morey

Auf Mallorca geht es am Dienstag geistreich und romantisch zu. Zu Ehren des Schutzpatron "Sant Jordi" sind vor allem in Palma in der Altstadt lange Tischreihen mit Büchern und zahlreiche Händler mit Blumen zu sehen. Nach alter Tradition schenkt man sich am 23. April zum "Internationalen Tag des Buches" in Spanien Bücher und Rosen.

Einige Bücher werden kostenlos vergeben, städtische Einkaufszentren bieten Rabatte auf Bücher an. Buchhändler der Insel verzeichnen am 23. April wie gewohnt den umsatzstärksten Tag des Jahres.

Ein großes öffentliches Fest zieht sich durch Palmas gesamte Altstadt und fällt aufgrund der andauernden Osterferien mit 69 Aktionspunkten üppiger aus als sonst. Am Rathausplatz gibt es ab 10 Uhr Events für Kinder, nachdem von dort aus eine Parade beginnt. Auf der Plaça Mayor sind von 9 bis 21 Uhr Stände aufgebaut. An der Plaça d'Espanya und an der Porta Pintada treten Bands auf. Zudem gibt es zahlreiche Workshops und Lesungen mit Autoren.

Die Tradition stammt ursprünglich aus Katalonien und geht Überlieferungen zufolge auf eine Sage zurück. Das komplette Programm des Tages finden Sie hier.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.