Zwei lassen es mächtig swingen in Artà

| Artà, Mallorca |
Bei ihren Konzerten haben Manfred Kullmann (l.) und Gunter Greffenius ein Motto: "Hauptsache, es swin

Bei ihren Konzerten haben Manfred Kullmann (l.) und Gunter Greffenius ein Motto: "Hauptsache, es swingt!". Foto: mb

Foto: Breuninger

Jazz ist ein Jungbrunnen. Der Pianist Manfred Kullmann und der Vibrafonist Gunter Greffenius sind der beste Beweis dafür. Der eine wurde im vergangenen November 80 Jahre alt, der andere geht auf seinen 80. zu. Wenn sie allerdings am Dienstag, 11. Juni, mit dem Bassisten Wojciech Sobolewski und Schlagzeuger Pep Lluís García im Hotel Sant Salvador in Artà auftreten, lassen sie es mächtig swingen – mit Standards, Balladen, Blues, Kompositionen von Greffenius und Klassik-Jazz von Kullmann.

Kein Kunststück, möchte man meinen. Schließlich ist der Jazz ein Teil ihres Lebens. Kullman hat über Jahrzehnte die Jazzszene in Deutschland maßgeblich geprägt. Er war Pianist der Bigband des Hessischen Rundfunks, arbeitete mit internationalen Größen wie Stan Getz und Toots Thielemans, Billy Cobham und Chick Corea, Shirley Bassey und Winton Marsalis zusammen, arrangierte und komponierte. Und es gab Zeiten, in denen fast jede Erkennungsmelodie von Unterhaltungsshows im deutschen Fernsehen von ihm stammte.

Auch Greffenius ist durch und durch Jazzer. Seit er mit 16 Jahren Lionel Hampton live erlebte, ist das Vibrafon sein Instrument. Noch als junger Anwalt hatte er eine kommerzielle Band, die Blue Birds. Sie war 1972 die offizielle Olympiaband. Doch wegen seines Berufs als Medienanwalt musste er auf die Bühne verzichten. Der Musik blieb er trotzdem treu. Als Verleger komponierte und produzierte er bis 1990 für die Fernsehanstalten eine „recorded music library“, wie die Instrumentalmusik zum Unterlegen von Filmen und Features genannt wird.

An seinem 60. Geburtstag griff Greffenius erstmals wieder nach den Mallets, drei Jahre später gründete er die Munich Swing Stars, mit denen er in Hannover ein Konzert zum 60. Geburtstag des damaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder gab.

Das Konzert im Hotel Sant Salvador beginnt um 21 Uhr. Der Eintritt beträgt 15 Euro, Reservierungen werden unter 971- 829555 und info@santsalvador.com entgegengenommen. (mb )

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.