In Palma finden meditative Taizé-Gesänge statt.

1

Einmal pro Monat trifft sich eine Gruppe in der Kirche Sant Antoniet in Palmas Calle San Miguel, um gemeinsam christliche Lieder aus Taizé zu singen. Am 31. Januar ist es wieder so weit. Wer beim Einsingen des Chores dabei sein möchte, kann etwas früher kommen.

Ansonsten beginnt das gemeinsame Singen um 20.30 Uhr. Die Lieder sind eingängig und teilweise sehr bekannt. Von „Nada me turbe” bis hin zu „Laudate Omnes” sind viele „Taizé-Klassiker” dabei. Taizé ist ein ökumenischer Männerorden aus Frankreich.

Man kann einfach nur zuhören, schöner ist es, mit einzustimmen und mitzusingen. Die Veranstaltung wird einmal im Monat, in der Regel am letzten Freitag, angeboten.

Nähere Infos bei Facebook unter: @taizemallorca.