Michael Douglas macht in Doku über Errol Flynn auf Mallorca mit

| | Mallorca |
Michael Douglas während seines Interviews mit Ultima Hora.

Michael Douglas während seines Interviews mit Ultima Hora.

Foto: Ultima Hora

Der auf Mallorca weilende US-Schauspieler Michael Douglas macht in einem von Insulanern gedrehten Dokumentarfilm über Errol Flynn (1909-1959) mit. Der Star gab dem Regisseur Tirso Calero und der Schriftstellerin Roser Amills ein ausführliches Interview, wie die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora am Freitag meldete.

In dem Film wird die enge Beziehung von Flynn zu der Insel geschildert.

Produziert wurde der Streifen zusammen mit dem Autonomiesender IB3, er soll auf internationaler Ebene gezeigt werden. Die Anwesenheit von Douglas zeige, dass die Beziehung von Hollywood und Mallorca noch immer existiere, sagte Calero. Der bei Valldemossa wohnhafte Schauspieler hatte jüngst auch Ultima Hora ein Interview gewährt.

Errol Flynn avancierte in den 1930er- und 1940er-Jahren als Abenteuerheld zu einem der bekanntesten Hollywood-Stars. Er beeinflusste mit seinen Filmen und Darstellungen das Abenteuergenre nachhaltig, insbesondere die Rolle des Robin Hood prägte er wie kein anderer Darsteller. In den 50ern lernte er Mallorca kennen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.