Michael Douglas gewährt Exklusiv-Interview auf Mallorca

| | Mallorca |

El actor Michael Douglas responde a las preguntas de los redactores de 'Ultima Hora'.

Foto: Youtube: Ultima Hora

Der auf Mallorca weilende Schauspieler Michael Douglas hat der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora ein Interview gewährt. Der in seinem Anwesen S'Estaca bei Valldemossa wohnende Weltstar traf sich in einem hellblauen Hemd und mit Maske mit Reportern allein im Garten der Karthause. Bereits im vergangenen Jahr war er dort erschienen , damals mit seiner Ehefrau Catherine Zeta Jones und seinem Sohn Dylan.

Douglas bezeichnete das Jahr 2020 wegen der Corona-Pandemie als das schlimmste seines Lebens. "Es ist eine Tragödie." Den Zweiten Weltkrieg habe er, der 1944 geboren wurde, zum Glück nicht durchstehen müssen. Den Lockdown erlebte er bei seinem ersten Aufenthalt im Winter auf S'Estaca.

Der Schauspieler äußerte sich auch über Donald Trump. Die Präsidentschaft des Republikaners bezeichnete er als "Albtraum". Er zeigte sich enttäuscht über die Tatsache, dass der Staatschef so viele Verträge aufgekündigt habe. Douglas kommentierte auch den Zwist zwischen Spaniens Altkönig Juan Carlos, der momentan in den Vereinigten Arabischen Emiraten weilt, und seinem Sohn, König Felipe VI.: Es tue ihm sehr leid für die königliche Familie, sagte er.

Douglas sagte, dass seine Kinder bereits in die USA zurückgereist seien, um dort Studienmonate zu verbringen. Er selbst werde bald fliegen, weil er in seiner Heimat Szenen für eine TV-Serie namens "The Kominsky Method" drehen werde. Catherine Zeta-Jones werde sich aber samt Verwandtschaft weiter in dem Anwesen aufhalten. Er gehe davon aus, im Februar wieder da zu sein, sagte Douglas.

Der Schauspieler ("Wall Street", "Die Straßen von San Francisco") hatte das lange Zeit zum Verkauf stehende S'Estaca-Anwesen erst kürzlich vollständig erworben. Die andere Hälfte gehörte viele Jahre lang seiner Ex-Frau Diandra. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 1 Monat

@Covidiot: Dann könnten Sie doch gra nicht mehr korrieren - dass möcht eich hInen nicht antun ...

Covidiot / Vor 1 Monat

Lieber Majorcus, ersparen Sie uns bitte wenigstens Ihre penetrante Rechtschreibverweigerung ("handel" statt "handeln"). Ihre Kommentare sind auch ohne diese gruselig genug.

Majorcus / Vor 1 Monat

Ein kluger Mann trägt Maske, um seine Mitmenschen zu schützen! Andere handel einfach unsolidarisch: CoVidioten ...

Majorcus / Vor 1 Monat

Ein kluger Mann trägt Maske, um seine Mitmenschen zu schützen!