Das Hotel Armadas in Palma wurde mit einem Kunstwerk versehen. | R.L.

12

Die Stadt Palma will die Bemalung des Hotels Armadams in Palma sanktionieren. Das berichtet die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora. Die Fassade des Hotels zu verzieren sei ohne Erlaubnis erfolgt. Es droht eine Geldstrafe.

Ähnliche Nachrichten

Der Künstler José Luis Mesas ist für die Bemalung verantwortlich. Es könnte sein, dass das Werk komplett verschwinden muss. Der Fall löste eine Debatte über die Verzierung von Gebäuden aus. Die Opposition in Palmas Rathaus, die konservative Partei Partido Popular, setzt sich für die Legalisierung solcher Kunstwerke ein. In den nächsten drei Monaten solle eine solche Regel gefunden sein.