Weinbergkonzert im Mondschein auf der Bodega Macià in Santa Maria auf Mallorca am 9. Juli 2022 , Benefiz-Veranstaltung zugunsten der Hilfsorganisation für benachteiligte Kinder, Amics de la Infància. | Youtube: Mallorca Magazin TV

0

"Wir feiern wieder!" Unter diesem Motto stand am Samstagabend das "Mondscheinkonzert im Weinberg" des Sinfonieorchesters de Balearen auf dem Gelände der Bodega Macià Batle in Santa Maria del Camí auf Mallorca, dessen Einnahmen der Hilfsorganisation "Amics de la Infància" zugutekommen.

Paula Serra von der Verlagsgruppe Serra, in der auch MM erscheint und die das Event präsentiert, bedankte sich beim Publikum. "Jeder von Ihnen hilft heute 'Amics de la Infància' und seinen Projekten in Indien, Peru, Äquatorial-Guinea und auf Mallorca." Besonderen Dank richtete Serra an den Inhaber der Bodega, Sebastià Rubí, sowie an Direktor Ramon Servalls, die das traumhaft gelegene Freiluftgelände jedes Jahr (mit Ausnahme der Pandemie-Zeit) für das Konzert zur Verfügung stellen.

Ähnliche Nachrichten

Ein weiterer Dank ging an den Event-Dienstleister Trui für die elektronische Verstärkung des Klangs des Orchesters sowie an die zahlreichen Sponsoren, unter ihnen Forn Ca Na Teresa, Coca-Cola, Gelats de Sóller, Formatges Mercadal, Turquesa Catering, das Restaurant Ca'n Pintxo in Sóller, Quely, Embotits Can Company, sowie Ametlles i fruits secs Capó, die alle gemeinsam das Programm mit mallorquinischen Delikatessen unterstützen und für das leibliche Wohl sorgten. Außerdem an das Inselradio, die Kaufhauskette "El Corte Inglés" und den Abonnentenclub von "Ultima Hora" für die Unterstützung beim Vorverkauf der Karten sowie an die Gesundheitsdienstleister Quironsalud und GPS.

Im Anschluss der Reden kamen die Besucher in den Genuss des Konzerts des Sinfonieorchesters der Balearen, das wie jedes Jahr eines der Highlights des musikalischen Sommers auf der Insel war. Eine ausführliche Konzertkritik lesen Sie hier.

Der Dirigent des Orchesters, Pablo Mielgo, gab seiner Freude Ausdruck, dass man nach den zwei Jahren des "verdammten Virus" endlich wieder Veranstaltungen dieser Art zelebrieren könne. „Möge es so bleiben, dass man auch im nächsten Jahr wieder zusammenkommen kann". Insgesamt dauerte das Spiel der Sinfoniker 90 Minuten und wurde von 850 begeisterten Gästen mit viel Applaus belohnt, ehe anschließend ein DJ für Partystimmung zwischen den Rebstöcken sorgte.