Das AfterSun-Festival öffnet bereits zum sechsten Mal seine Pforten für Besucher. | Foto: T. Ayuga

0

In Port Adriano auf Mallorca ist am Freitag die Sommersaison mit dem AfterSun-Festival eröffnet worden. Bereits zum sechsten Mal werden hier die neuesten Mode-, Accessoires- und Dekorations-Trends der Insel feilgeboten. Besucher können bis zum 19. Juni jeden Freitag, Samstag und Sonntag zwischen 18 und 22 Uhr rund zwanzig mallorquinische Marken vorfinden. Das AfterSun-Festival ist alles andere als ein gewöhnlicher Markt. Die Räume bestehen aus großen Seecontainern, die von zwanzig Künstlern aus dem ganzen Land, die von einer Fachjury ausgewählt wurden, gestaltet wurden.

Ihre Werke verwandeln den Hafenplatz in ein Kunstmuseum unter freien Himmel. Zudem bieten mehrere Foodtrucks das passende Essen für jeden Geschmack.

Ähnliche Nachrichten

Das Festival begann um 18 Uhr mit Musik von Christina Jones und Sara de Blas. Jeden Freitag soll es kleine Konzerte geben, samstags werden die ganz kleinen Gäste durch Workshops und Kinderaktivitäten bei Laune gehalten.