Die Bucht Caló des Moro ist einer der beliebtesten Strände auf Mallorca. | Fabian Schneidereit/Unsplash

1

Jedes Jahr strömen sonnenhungrige Urlauber auf der Suche nach warmen Temperaturen, leckerem Essen und purer Entspannung nach Mallorca. Eine der größten Attraktionen der Insel sind mit Sicherheit die Strände. Gerade jetzt, bei den heißen Temperaturen, lässt es sich am Meer besonders gut aushalten.

Das Buchungsportal für Ferienhäuser "Holidu" hat anhand der Daten von Google Maps analysiert, welche Strände auf der Insel am besten bewertet sind. So können sich Reisende inspirieren lassen, welche Playas sie während ihres Aufenthalts unbedingt besuchen sollten. Die Liste der Strände wurde von Google Maps mit der Anzahl sowie der durchschnittlichen Bewertung übernommen. Alle Strände mit mehr als 100 Bewertungen wurden dann nach der durchschnittlichen Bewertung der Nutzer und der Anzahl der erhaltenen Bewertungen geordnet. Das ist das Ergebnis:

1. Cala Figuera (Formentor) - 1235 Bewertung, 4.7/5 Sterne

Der am besten bewertete Strand Mallorcas ist die Cala Figuera und schnappt sich somit den ersten Platz! Dieser wunderschöne Strand liegt im nordöstlichen Teil der Insel in einer Bucht am Cap de Formentor. Der Strand ist ein verstecktes Juwel, eingebettet zwischen hohen vertikalen Klippen und eignet sich bestens, um den Menschenmassen im Sommer zu entkommen. Die Bucht besteht größtenteils aus Kies und Felsen mit ein paar sandigen Abschnitten dazwischen. Das Highlight ist das kristallklare Wasser, das sich perfekt zum Schnorcheln eignet. Cala Figuera heißt übersetzt übrigens „Feigenbucht” und das nicht umsonst: die ganze Bucht ist umrahmt von sattgrünen Feigenbäumen, die einen tollen Kontrast zum blau-schimmernden Wasser bilden.

2. Cala Llombards - 122 Bewertung, 4.7/5 Sterne

An zweiter Stelle steht die Cala Llombards, der herrlich weiße Sandstrand an der Südostküste. Dieser Strand ist ein Naturparadies, das auch von Einheimischen und Ferienhausbesitzern in der Gegend gerne aufgesucht wird. Organisierte Wassersportangebote gibt es hier nicht, jedoch ist die Cala Llombards ideal zum Schwimmen und Schnorcheln. Das Wasser ist aufgrund der geschützten Lage ruhig und die klare Sicht ermöglicht das Beobachten von Korallen und Fischen. Besonders schön sind die Pinien und Kiefern, die die Bucht umgeben und dabei einen herrlichen Duft verströmen.

3. Caló des Moro - 5978 Bewertungen, 4.6/5 Sterne

Ähnliche Nachrichten

Caló des Moro sichert sich seinen Platz als drittbester Strand Mallorcas. Der im Südosten Mallorcas gelegene Strand ist nur sechs Kilometer von Santanyi entfernt. Typisch für Mallorca liegt dieser Strand in einer Bucht, die von imposanten Klippen umgeben ist. Da der Strand ziemlich abgelegen ist, sind keine Einrichtungen wie Restaurants oder Liegen- und Sonnenschirmvermietungen in der Nähe vorhanden. Dank des flachen und ruhigen Wassers eignet sich dieser Strand jedoch bestens, um Kinder mitzunehmen. Aber: In den vergangenen Jahren hat sich die Playa zur "Instagram-Bucht" entwickelt: Park-Chaos und lange Schlangen inklusive ...

4. Cala Mesquida - 5405 Bewertungen, 4.6/5 Sterne

Auf dem vierten Platz befindet sich Cala Mesquida – eine große, wunderschöne Bucht im Nordosten der Insel. Sie ist etwa einen halben Kilometer lang und 150 Meter breit, umgeben von traumhaften Dünen und Felsen. Der feinkörnige weiße Sandstrand mit klarem, türkisfarbenem Wasser ist bei den Einheimischen sehr beliebt und bietet ideale Voraussetzungen zum Tauchen und Schnorcheln. In der Hochsaison gibt es hier zudem kostenpflichtige Liegestühle, Toiletten, Bars und Rettungsschwimmer. Wenn Sie einen ruhigeren Ferienort suchen, ist diese Gegend die perfekte Wahl. Interessante Ausflugsziele in der Nähe sind die historischen Städte Arta und Capdepera.

5. Cala Agulla - 3804 Bewertungen, 4.6/5 Sterne

Gleich neben der Cala Mesquida befindet sich der ebenso schöne Strand Cala Agulla. Die Cala Agulla liegt etwa zwei Kilometer von Capdepera entfernt, im Nordosten Mallorcas. Das Besondere an der Cala Agulla ist, dass sie bereits mehrfach mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde, was bedeutet, dass sie die höchsten Sicherheitsanforderungen erfüllt. Hier kann jeder im türkisblauen Wasser schwimmen, die sandige Umgebung und die felsige Landschaft genießen. Dank des flachen Wassers, der Rettungsschwimmer und der Verfügbarkeit von Sonnenliegen, Sonnenschirmen und Toiletten ist dieser Ort besonders familienfreundlich. Wenn Sie genug Sonne getankt haben, können Sie sich in einem nahegelegenen Restaurant im Schatten entspannen oder einen Spaziergang durch den Wald machen.

Auf den Plätzen 6 bis 10 folgen die Cala Mondragó (3762 Bewertungen, 4,6/5 Sterne), die Cala Gat (2723; 4,6), Sa Calobra (2198; 4,6) Cala Mago (1969; 4,6) und die Playa de Muro (1677; 4,6).