Cala Figuera hat seinen natürlichen Charme bis heute bewahrt und ist deshalb bei Urlaubern als Ausflugsziel besonders beliebt. | Foto: Gabriel Alomar

7

Der idyllische Hafenort Cala Figuera könnte seinen ursprünglichen Charme einbüßen. Das fürchten Umweltschützer, die gegen jetzt bekannt gewordene Bebauungspläne protestieren.

Einem Bericht der Tageszeitung "Ultima Hora" zufolge ermöglicht der neue Flächennutzungsplan der Gemeinde Santanyí die Bebauung einer der Klippen, die den natürlichen Hafen umschließen.

Dort könnte eine Neubausiedlung entstehen. Nicht nur Umweltschützer wollen das verhindern. Dem Zeitungsbericht zufolge sucht die Gemeindeverwaltung nach Wegen, wie die Bebauung verhindert werden kann. 

Ähnliche Nachrichten

Cala Figuera liegt im Inselosten und ist als Ausflugsziel bei Urlaubern besonders beliebt.