Kälte kehrt kurzzeitig zurück

Zur Mitte der Woche sinken die Temperaturen

So blau war der Himmel am Wochenende über Cala de Sant Vicenç im Norden der Insel.

So blau war der Himmel am Wochenende über Cala de Sant Vicenç im Norden der Insel. Foto: Xesca Serra

Wer am vergangenen Wochenende das traumhafte Sonnenwetter nicht ausgekostet hat, wird sich wahrscheinlich ärgern: Zur Mitte der Woche sagen Meteorologen einen Temperatursturz voraus, die Sonne wird sich hinter Regenwolken verbergen. In den Bergregionen muss sogar wieder mit Schnee gerechnet werden.

Am vergangenen Samstag und Sonntag strahlte die Sonne ganztägig, die Höchsttemperaturen lagen teilweise bei über 20 Grad. Obwohl der Wind meist recht stark blies, genossen viele Lichthungrige das Wochenende im Freien.

Zum Start der neuen Woche muss allerdings mit schlechterem Wetter gerechnet werden. Am Montag sollte das Thermometer in Palma maximal 20 Grad anzeigen. Für die Küstenbereiche im Südwesten der Insel wurde zumindest bis zur Wochenmitte Warnstufe Gelb (niedriges Risiko) ausgegeben. Der Wind weht dort besonders kräftig und sorgt für hohe Wellen.

Bereits am Dienstag können die Temperaturen auf 16 Grad Höchstwert zurückgehen. Spätestens am Mittwoch muss wieder wärmere Kleidung aus dem Schrank geholt werden, bei Höchstwerten bis 12 Grad. 

Bis Freitag klettert das Quecksilber wieder leicht auf maximal 14 Grad. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt Mitte der Woche ganztägig bei fast 100 Prozent.

Erst zum Wochenende hin wagt sich die Sonne hinter den Wolken langsam wieder hervor. Das Temperaturen klettern auf bis zu 18 Grad. (kp)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.