8000 Blitze rund um Mallorca gezählt

Bei dem heftigen Gewitter am frühen Montagmorgen über Mallorca sind nach Angaben des Wetteramtes bis zu 8000 Blitze registriert worden. Viele von ihnen gingen im Norden von Ibiza, über dem Meer sowie im Westen von Mallorca nieder.

Das Unwetter erreichte die Insel im Raum Andratx-Calvià und breitete sich dann im Tramuntana-Gebirge sowie im Großraum von Palma aus.

Die Niederschlagsmenge hatte es in sich: In Calvià wurden 48,1 Liter pro Quadratmeter gemessen, in dem Bergdorf Galilea waren es 30. In Palma wurden 27,5 Liter registriert, in Banyalbufar  24,4, und in Establiments 22 Liter pro Quadratmeter. (as)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.