Unternehmer an der Playa de Palma festgenommen

| Kommentieren
Das Archivfoto vom Januar zeigt, wie Polizeibeamte einen festgenommenen Kollegen zur Vernehmung führen.

Das Archivfoto vom Januar zeigt, wie Polizeibeamte einen festgenommenen Kollegen zur Vernehmung führen.

Foto: Foto: Alejandro Sepúlveda

Ein hochrangiger Unternehmer an der Playa de Palma ist im Zusammenhang mit den Skandal um die Lokalpolizei festgenommen worden. Das berichtet die spanische Tageszeitung Ultima Hora am Mittwoch online. Der Mann sei am Dienstagabend von den Ermittlern in seinem Haus aufgesucht und mit zur Polizeiwache genommen worden.

Seit Mittwochmorgen muss sich der spanische Unternehmer den Fragen der Anti-Korruptionsstaatsanwälte sowie der Ermittlungsrichterin stellen. Über den Inhalt des Verfahrens wurde nichts verlautet, es steht vorläufig unter Geheimhaltung.

Der Polizeiskandal, der Mitte Januar publik wurde, hat bereits zu diversen Festnahmen von hochstehenden  Polizeiführen geführt. Im Zentrum der Vorwürfe stehen Beamte der Lokalpolizei von Palma. Sie sollen insbesondere im Gastronomie- und Unterhaltungsbereich an der Playa de Palma Unternehmer ungleich kontrolliert und behandelt haben. (as)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.