Sozialist übernimmt Palmas Bürgermeisteramt

Palma, Mallorca |
Mateo Isern (r.) übergibt das Amt offiziell an José Hila (l.).

Mateo Isern (r.) übergibt das Amt offiziell an José Hila (l.).

Foto: Foto: Joan Torres

Am Samstag ist Palmas hat Palmas neuer Bürgermeister, der Sozialist José Hila, offiziell den Amststab vom konservativen Vorgänger Mateo Isern übernommen. Hila wird der Balearenhauptstadt für zwei Jahre vorstehen. Ab 2017 übernimmt Antonio Noguera von der Öko-Regionalisten Més das Amt.

Die linke Protestpartei Podemos unterstützt das linke Bündnis. Die ehemals regierende PP geht nach der Wahlniederlage in die Opposition.

Palmas neuer Alcalde José Hila ist erst der dritte Sozialist, der die Stadt regiert. Er stammt aus Palmas heutigem Problemviertel Son Gotleu, ist 42 Jahre alt und studierter Wirtschaftswissenschaftler. Hila ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Auch in den anderen Gemeinden Mallorcas sind die Bürgermeister gewählt worden. Die Konservativen regieren nur noch in 12 Gemeinden, statt in 31 wie vor vier Jahren. Sieben Bürgermeister sind Sozialisten, 12 von Més. Die Regionlistenpartei PI hat zehn, verschiedene Koalitionen regieren in zwölf Rathäusern.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.