Die Riesen-Ensaimada von Porreres

Porreres, Mallorca |
Diese Jugendlichen freuen sich auf die riesige Ensaimada

Schmalzgebäck für alle: Diese Jugendlichen freuen sich auf die Ensaimada.

Foto: Foto: U.H.
Diese Jugendlichen freuen sich auf die riesige EnsaimadaViele Hände trugen die Mega-Schmalzschnecke.

Es bedarf der Muskelkraft der Jugendlichen des Ortes, um die gigantische Ensaimada durch die Gassen von Porreres zu befördern. Der Abschluss des Volksfestes zu Ehren des Heiligen Sant Roc ging traditionell mit einer riesigen Teigschnecke zu Ende. In der Nacht von Montag auf Dienstag verspeisten Einheimische und Besucher die Ensaimada, das bekannte Gebäckstück von Mallorca.

50 Kilogramm soll die Schmalzschnecke gewogen haben und innerhalb weniger Minuten war sie verspeist. Die gigantische Ensaimada für das Volksfest Sant Roc wird seit 22 Jahren im Ort gebacken und dort auch gegessen. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.