So oder so ähnlich könnte es bald im "Fan Mallorca Shopping"-Zentrum aussehen. | Grafik: Fan Mallorca Shopping

7

Die Zusagen für das neue Einkaufszentrum "Fan Mallorca Shopping" häufen sich: Wie die Betreiber mitteilen, haben sich sieben weitere Unternehmensketten dazu entschlossen, sich in der Mall in Coll d'en Rabassa niederzulassen. Damit seien bereits 78 Prozent des 66.000 Quadratmeter umfassenden Zentrums mit Verkaufsangeboten befüllt, so die Betreiber in einer Pressemitteilung.

Neben der deutschen Sport- und Schuhmarke "Adidas" wollen auch die Jugendmodekette "Polinesia", der Modeaccessoire-Laden "Parfois" sowie "Rituals" (Kosmetik- und Körperpflegeprodukte) und das Sportgeschäft "Décimas" in den Räumlichkeiten von "Fan Mallorca Shopping" ihre Produkte anpreisen. Auch die Friseurkette "Jean Louis David" und "La Tagliatella" (italienischens Restaurant) haben den Betreibern eine Zusage erteilt. "Das stärkt die kosmopolitische Positionierung des Zentrums", freuen sich diese.

Ähnliche Nachrichten

Die Eröffnung des Konsum-, Kino- und Freizeittempels, dessen Investitionssumme mit 190 Millionen Euro angegeben wurde, ist für Juni geplant. Die Bauarbeiten an dem großen Gebäudekomplex neben dem Carrefour-Supermarkt an der Flughafen-Autobahn, laufen derzeit auf Hochtouren.

Neben vielen anderen haben auch die deutschen Marken "Deichmann" und "Media Markt" sowie die spanische Gruppe Cortefiel (Pedro del Hierro, Springfield) Verkaufsräume gepachtet. 7.000 Quadratmeter hat zudem der irische Textil-Discounter "Primark" reserviert, um seine erste Filiale auf Mallorca zu eröffnen.

Insgesamt ist auf dem Gelände Platz für 120 Geschäfte, auch 2500 Parkplätze sind einkalkuliert. 1500 Arbeitsplätze sollen in "Fan Mallorca Shopping" entstehen. (somo)