Kirche will Kameras gegen Schmierereien

Palma de Mallorca |
Die Kathedrale von Palma de Mallorca.

Die Kathedrale von Palma de Mallorca.

Foto: Foto: J. Carrillo
Die Kathedrale von Palma de Mallorca.Die Kameras sind bereits installiert.

"Big brother is watching you!", soll es künftig rund um die Kathedrale von Palma de Mallorca heißen. Rund um das Gotteshaus wurden bereits neun Überwachungskameras angebracht, die aber noch nicht in Betrieb sind.

Das Domkapitel hat bei der Delegation der spanischen Zentralregierung eine Genehmigung beantragt. Die Akte liegt nun bei der zentralen Datenschutzagentur in Madrid. Offenbar versprechen sich die Kirchenoberen von der Maßnahme auch einen Schutz vor Schmierereien, wie sie in den letzten Tagen Schlagzeilen gemacht haben.

Darüber hinaus gibt es in der Altstadt anders als etwa an der Playa de Palma keine Überwachungskameras. Allerdings wurden vor einigen Monaten zwei mutmaßliche Graffiti-Sprayer festgenommen. Die Polizei der Inselhauptstadt fordert laut der Tageszeitung Ultima Hora weitere Kameras, ist derzeit jedoch in einen großen Korruptionsskandal verwickelt und vor allem mit sich selbst beschäftigt. Von Seiten der gewählten Volksvertreter im Gemeinderat herrscht gegenüber verschärften Überwachungsmaßnahmen große Zurückhaltung. Das Thema sei sehr sensibel, heißt es. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.