Kinder tanzen Sevillanas in Cala Rajada

Capdepera, Mallorca |
Ihr Können im Flamenco-Tanzen stellten die Kinder aus Capdepera unter Beweis

Ihr Können im Flamenco-Tanzen stellten die Kinder aus Capdepera unter Beweis.

Foto: Foto: Rathaus Capdepera

Die jüngsten Bewohner von Cala Rajada haben am Wochenende ihr tänzerisches Können gezeigt. In dem Ort im Nordosten von Mallorca standen zwei Tage ganz im Zeichen andalusischer Kultur.

Am Sonntagabend maßen sich elf Paare aus Kindern und Jugendlichen im Seviallanas-Wettbewerb. Marta Moreno und Alex Martín bei den Jüngsten sowie Giulia Samin und Alba González bei den Teenagern freuten sich über den ersten Platz. Veranstaltet wurden die Feierlichkeiten vom Rathaus Capdepera und dem Andalusier-Club aus Son Servera.

Die Sevillanas sind ein in Südspanien verbreiteter Volkstanz, der zum Flamenco gezählt wird. In Palma findet das Andalusierfest "Feria de Abril" vom 29. April bis 8. Mai statt, auch dort werden einige der traditionellen Tänze auf der Bühne zu sehen sein. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.