Neuer Polizeichef soll's richten

Palma de Mallorca |
Palmas künftiges Chef der Lokalpolizei: Josep Palouzié.

Palmas künftiges Chef der Lokalpolizei: Josep Palouzié.

Foto: Rathaus

Die Stadt Palma hat mit Josep Palouzié einen Kommissar von auswärts zum Amtsleiter der Lokalpolizei der Mallorca-Metropole ernannt. Der oberste Polizeiführer stand bis jetzt der Lokalpolizei von Girona auf dem katalanischen Festland vor. Palouzié fällt die Aufgabe zu, einen Schlusspunkt unter den Polizeiskandal von Palma zu sezten und für knapp 1000 Mitarbeiter neues Vertrauen bei den Bürgern zu erarbeiten. Er soll am 27. Juni feierlich in sein neues Amt eingeführt werden.

Das Rathaus setzte bei Palouzié bewusst auf einen Bewerber von außen, der sich völlig unvoreingenommen mit den gewachsenen Strukturen in Palma auseinandersetzen solle. Er sein von daher "steril", was die Verhältnisse der Vergangenheit betreffe, zitierte die spanische Tageszeitung Ultima Hora Palmas Polizeidezernentin Angélica Pastor.

Gegenwärtig sind 14 zum Teil hohe Polizeibeamte vom Dienst suspendiert, fünf von ihnen sitzen in Untersuchungshaft. Den Beamten wird unter anderem Korruption und Rechtsbeugung vorgeworfen, insbesondere in Zusammenhang mit Betreibern von Nachtklubs und Freizeitunternehmen an der Playa de Palma und in den Amüsierläden am Paseo Marítimo. 

Palouzié stand jahrelang Polizeieinheiten vor. Der Kommissar, Jahrgang 1958, hat Kriminalistik und Jura studiert, war als Ausbilder tätig und hat diverse Auszeichnungen für gute Polizeiarbeit erhalten. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Diggy / Vor über 2 Jahren

Na, da wollen wir mal hoffen, das er standhaft bleibt...