Fahrerflucht nach Unfall mit zwei Radfahrern

Port de Pollença, Mallorca |
Der Unfall ereignete sich in Port de Pollença.

Der Unfall ereignete sich in Port de Pollença.

Foto: Archiv Utima Hora

Zwei Radfahrer sind am Freitagmorgen in Port de Pollença von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Autofahrer flüchtete vom Unfallort. Die beiden Radfahrer wurden ins Krankenhaus nach Inca gebracht, berichtete die spanische Tageszeitung Ultima Hora online unter Berufung auf Nachrichtenagenturen. Einer der Männer hatte Verletzungen am Kopf und im Gesicht erlitten.

Von dem Autofahrer und seinem Wagen fehlte jede Spur. Die Radfahrer waren auf dem Radweg in der Nähe des Hotels Torre Playa unterwegs gewesen, als sie von dem Auto erfasst wurden. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor über 4 Jahren

Wann hört dieser Horror endlich auf? Wo haben die ihren Führerschein erworben??