Die festgenommenen Hütchenspieler gehörten dem Rubio-Clan an. | R. S.

3

Die Polizei auf Mallorca hat in Arenal zwei Hütchenspieler festgenommen, die einen Urlauber mit einem Messer bedroht haben sollen. Wie die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, gehören die "Trileros" dem El-Rubio-Clan an. Der Vorfall an der Playa de Palma hatte sich am späten Samstagabend ereignet.

Ähnliche Nachrichten

Offenbar waren die Hütchenspieler mit einer Gruppe französischer Touristen in Streit geraten. Als die Polizei eintraf, hielt eines der Banden-Mitglieder einem der Franzosen ein Messer an den Bauch während sein Kollege drohte, man schneide allen die Kehle durch. Die Polizei nahm die Rubio-Mitglieder in Gewahrsam. (cze)