Zwei Hütchenspieler in Arenal festgenommen

Arenal |
Die festgenommenen Hütchenspieler gehörten dem Rubio-Clan an.

Die festgenommenen Hütchenspieler gehörten dem Rubio-Clan an.

Foto: R. S.

Die Polizei auf Mallorca hat in Arenal zwei Hütchenspieler festgenommen, die einen Urlauber mit einem Messer bedroht haben sollen. Wie die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, gehören die "Trileros" dem El-Rubio-Clan an. Der Vorfall an der Playa de Palma hatte sich am späten Samstagabend ereignet.

Offenbar waren die Hütchenspieler mit einer Gruppe französischer Touristen in Streit geraten. Als die Polizei eintraf, hielt eines der Banden-Mitglieder einem der Franzosen ein Messer an den Bauch während sein Kollege drohte, man schneide allen die Kehle durch. Die Polizei nahm die Rubio-Mitglieder in Gewahrsam. (cze)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Nudelauge / Vor über 5 Jahren

Es wird auf Mallorca eine Interessensgemeinschaft (?!) geben, die Macht genug hat, jene zu schützen, die ihnen dafür mildtätige Zuwendungen :-) zukommen lässt. Nur Nihilismus allein kann es in der der Gruppe der Inselmacher ja nicht sein!

Harm Sandomir / Vor über 5 Jahren

Und das Spielchen geht weiter,dachte diese Kriminellen sind von Mallorca laut MM von der Insel verbannt worden.Anscheinend nur eine Luftnummer und immer noch eine Geldquelle für die Policia Local

Seher / Vor über 5 Jahren

Verhaften - Einsperren => VERGESSEN!!!