Dem betroffenen Landwirt auf Mallorca bot sich ein schlimmes Bild. | UH

3

Grausamer Zwischenfall in einem Außenbezirk von Palma de Mallorca: Bei Son Ferriol wurde eine Schafsherde von Hunden angegriffen.

Acht tote Lämmer und drei tote Mutterschafe sowie sieben Lämmer und 16 Schafe mit teils erheblichen Bisswunden, so die Bilanz der Attacke. Der betroffene Landwirt war am Dienstagmorgen mit der Situation konfrontiert und bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach den Schuldigen.

Ähnliche Nachrichten

Zwar hatten Zeugen am Morgen einen Spaziergänger mit zwei Hunden gesichtet, jedoch ist unklar, ob diese etwas mit dem Angriff zu tun haben. Der Eigentümer der Schafe weist darauf hin, dass seine Weide ordnungsgemäß umzäunt ist. Zu Weihnachten hätten die Schafe verkauft und geschlachtet werden sollen. (mic)