Flächendeckende Gasversorgung für Llucmajor

| | Llucmajor |
Bürgermeister Bernardí Vives (links) und Redexis-Vertreter Hernando Rayo am Montag bei Vertragsabschluss.

Bürgermeister Bernardí Vives (links) und Redexis-Vertreter Hernando Rayo am Montag bei Vertragsabschluss.

Foto: Ayuntamiento Palma

Der Vertrag wurde am Montag schriftlich besiegelt: Die Firma Redexis Gas wird die Gemeinde Llucmajor flächendeckend mit Gas versorgen. Dazu wird sie in Son Gall ein Gas-Werk bauen. Von dieser Station aus sollen dann mit Hilfe von 11.000 Metern unterirdisch verlegter Rohre alle Haushalte sowie Betriebe und Geschäfte in der Gemeinde an das Versorgernetz angeschlossen werden. Bisher wurden in Lluchmajor nur die Ortsteile Son Verí, Cala Blava und S'Arenal mit Stadtgas (Gas Natural Licuado GNL) beliefert.

Das Abkommen wurde am 20. Februar vom Bürgermeister von Llucmajor, Bernardí Vives, und dem Balearenvertreter von Redexis Gas, Hernando Rayo, unterschrieben. Der Brennstoffversorger investiert insgesamt 1,5 Millionen Euro in das Vorhaben.

Gas gilt als umweltverträgliche und nachhaltige Energiequelle und produziert 30 % weniger Schadstoffe-Emissionen als Diesel-Heizöl. Auf den Balearen hat der Konzern schon insgesamt 270 Millionen Euro in das Versorger-Netz investiert. Es werden aktuell 850.000 Einwohner in 14 Gemeinden beliefert.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.