Abriss Strandkioske Es Trenc bereits kommende Woche

| | Es Trenc, Campos, Mallorca |
Die Tage der Strandkioske von Es Trenc sind gezählt.

Die Tage der Strandkioske von Es Trenc sind gezählt.

Foto: Pilar Pellicer

Die Mallorca-Gemeinde Campos wird just zum Beginn der Badesaison die sechs Strandrestaurants ("Chiringuitos") am Traumstrand Es Trenc abreißen. Der Grund: ein Gerichtsurteil. Die Abrissarbeiten werden voraussichtlich am Dienstag kommender Woche (9. Mai) beginnen.

Das oberste Gericht der Balearen hatte kürzlich ein Urteil gefällt, nach dem auf Naturstränden wie Es Trenc keine betonierten Chiringuitos stehen dürfen, sondern nur solche, die nach der Saison leicht abzubauen und zu entfernen sind. Die Gemeinde Campos, zu deren Gemarkung Es Trenc gehört, wollte zunächst noch einen Aufschub bis zum Ende der Saison, hat sich jetzt aber entschlossen, die Sache möglichst schnell durchzuziehen. Bei der Vergabe der Abrissarbeiten, für die 220.000 Euro veranschlagt sind, war ein wichtiges Kriterium, dass die Firma rasch zur Verfügung steht.

Zeitgleich mit dem Abriss will das Rathaus die Konzession für die neuen abmontierbaren Strandbuden aus Holz nebst dem Geschäft für Liegen und Schirme ausschreiben. Die Chiringuitos sind maximal 20 Quadratmeter groß und dürfen eine Terrasse von 50 Quadratmetern bewirtschaften. Nach dem ehrgeizigen Zeitplan der Gemeindeverwaltung sollen die neuen Bars ebenso wie Liegen und Schirme im Juni einsatzbereit sein.  

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.