Eine nächtlichen Streife von Palmas Lokalpolizei. | R.S.

0

Die Polizei hat an der Playa de Palma einen deutschen Urlauber festgenommen. Der Mann soll eine ebenfalls deutsche Touristin in ihrem Hotelzimmer begrapscht haben. Das berichtet die mallorquinische Tageszeitung Ultima Hora.

Das Opfer meldete sich in der Nacht von Sonntag auf Montag an der Rezeption ihrer Unterkunft. Sie gab an, dass der 27-Jährige über den Balkon des Nebenzimmers in ihr Schlafzimmer eingestiegen sei und sich zu ihr ins Bett gelegt habe. Daraufhin fing er an, sie zu betatschen.

Die Frau schrie und rannte zur Rezeption, um nach Hilfe zu suchen. Während sie auf die Polizei wartete, legte sie sich allerdings wieder in ihr Hotelbett. In der Zwischenzeit stieg der mutmaßliche Täter wieder in ihr Zimmer ein und fasste sie an.

Ähnliche Nachrichten

Gegenüber den Polizisten leugnete der 27-Jährige die Anschuldigungen. Doch nach Aussagen des Opfers nahmen die Beamten den Mann fest. Die Ermittlungen laufen. (cls)