Beliebt: Das jährliche Dorffest in S'Arracó. | Michels

3

Die Gemeinde Andratx will Lehren aus dem Anschlag von Barcelona ziehen und kündigt das Aufstellen von Barrieren und Verkehrshindernissen an. Bereits das Dorffest im Ortsteil S'Arracó, das an diesem Wochenende stattfindet, soll durch die neuen Maßnahmen abgesichert werden, teilte die Gemeinde im Südwesten von Mallorca auf ihrer Webpage mit.

Neben Betonbarrieren sollen auch schwere Pflanzenbehälter und andere Hindernisse zum Einsatz kommen. Darüber hinaus werde die Polizeipräsenz im Rahmen der lokalen Feste verstärkt. Neben den Veranstaltungen will das Rathaus auch die belebten Fußgängerbereiche im Kernort sowie in Port d'Andratx besser absichern. Auch für den Wochenmarkt auf der Plaza España im Andratx werde der Schutz erhöht.

Ähnliche Nachrichten

"Wir möchten nicht, dass eine solche Tragödie sich wo auch immer auf der Welt wiederholt. Aber hier in Andratx liegt es an uns, entsprechend Vorkehrungen zu ergreifen", sagte Bürgermeisterin Katia Rouarch.