Auch der November startet "golden"

Mallorca |
Blauer Himmel über Palmen. So sollen sich den Prognosen zufolge die ersten Novembertage präsentieren.

Blauer Himmel über Palmen. So sollen sich den Prognosen zufolge die ersten Novembertage präsentieren.

Foto: as

Der altdeutsche Name für November lautet "Nebelung". Davon wird auf Mallorca bei strahlend blauem Himmel in den kommenden Tagen nur wenig zu spüren sein. Der Durchzug von vereinzelten Wolkenfeldern, aus denen hier und da einige wenige Tropfen Regen fallen können, oder von Schleierwolken in großer Höhe wird zumindest bis Freitag weitgehend die Ausnahme sein, prognostiziert das balearische Wetteramt Aemet.

Die Temperaturen werden den Angaben zufolge in den ersten Novembertagen ebenfalls leicht steigen, bei Höchstwerten um die 25 Grad. Zum Vergleich: Für den letzten Oktobertag am Mittwoch wurden in Palma 23 Grad vorhergesehen, in Sa Pobla 22 Grad und im Inselosten ebenfalls 23 Grad.

Die Nachttemperaturen sinken bei klarem Himmel auf um die 10 Grad in Palma. Im Inselosten sind die Nächte bei 15 Grad etwas milder. Der Wind weht meist nur schwach.

Die erste Novemberhälfte werde spanienweit relativ trocken und wärmer als normal ausfallen, sagt der Wetterdienst eltiempo.es voraus. Zwar seien zum Wochenende auf dem Festland Niederschläge durch atlantische Tiefausläufer angekündigt. Doch die Regenmenge werde die stark gesunkenen Wasserpegel der Stauseen nicht merklich erhöhen. Deutlich mehr Niederschläge seien erst in der zweiten Novemberhälfte zu erwarten. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.