Wochenende erst sonnig, dann regnerisch

| | Mallorca |
Den Goldenen Herbst in Port Vell fotografierte MM-Leser Kai H. Leitz.

Den Goldenen Herbst in Port Vell fotografierte MM-Leser Kai H. Leitz

Foto: Kai H. Leitz/Leserfoto

Am ersten November-Wochenende schlägt das Wetter um, es wird wohl das Ende des goldenen Herbstes auf Mallorca sein. Für Samstag prognostiziert das staatliche Wetteramt noch Temperaturen bis zu 24 Grad tagsüber und 12 Grad nachts, in den Bergen sinkt das Quecksilber gar unter die Zehn-Grad-Marke.

Am Samstag wird es noch größtenteils heiter mit nur wenigen Wolken. In den Morgenstunden ist mit Nebel zu rechnen. In der zweiten Tageshälfte können im Nordosten der Insel erste Schauer einsetzen.

Der Sonntag lädt zu einem entspannten Tag auf dem Sofa ein. Denn die Temperaturen fallen, die Maximalwerte steigen auf 19 Grad. Nachts zeigt das Thermometer nicht über acht Grad. Zudem soll es regnen und vereinzelt auch gewittern. Das Wetteramt warnt vor starken Wellen in Küstennähe.

Der Wettertrend setzt sich auch am Montag fort. Die neue Woche bleibt regnerisch und herbstlich kühl.

Am Freitag steigen die Temperaturen bis auf 25 Grad, im Tagesverlauf zieht mehr und mehr Bewölkung auf.

Hinter Mallorca liegt ein prächtiger Oktober. Im Durchschnitt war es auf der Insel 19 Grad warm, das sind 0,2 Grad über dem Normalwert. Der höchste Wert wurde am 13. Oktober in Pollença gemessen, dort war es mit 29,7 Grad eher sommerlich als herbstlich. Es regnete mit 34,9 Litern pro Quadratmeter wenig. (cls)

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.