ORA-Zone in Port d'Andratx schrumpft wieder

| | Port d'Andratx, Mallorca |
Im hinteren Teil von Port d'Andratx kann man in Zukunft wieder umsonst parken.

Im hinteren Teil von Port d'Andratx kann man in Zukunft wieder umsonst parken.

Foto: Michels

Die Hafenbehörde Ports de les Illes der Balearen-Regierung gibt dem Antrag des Rathauses von Andratx statt und reduziert die Zahl der gebührenpflichtigen Parkplätze am Hafen der Gemeinde. Statt bisher auf 251 muss in Zukunft nur noch auf 124 Parkflächen bezahlt werden. Die "blaue Zone" schrumpft also. Gratis ist das Parken in Zukunft wieder am hinteren Ende der Avenida Gabriel Roca zwischen dem Kinderspielplatz und dem Segelclub.

"Wir passen die Situation den Gegebenheiten in Port d'Andratx an", zitiert die spanische Tageszeitung Ultima Hora Bürgermeisterin Katia Rouarch von der Zentrumspartei PI. "Es ist nicht notwendig, dass für die gesamte erste Meereslinie bezahlt werden muss", so die Rathauschefin.

Die ORA-Zone in Port d'Andratx ist vom 31. März bis 31. Oktober gebührenpflichtig. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.