Der Täter wurde von einer Überwachungskamera gefilmt.

2

In Palmas Vorort Las Palmeras (Gemeinde Llucmajor) ist eine Apotheke ausgeraubt worden. Der Täter hatte mit vorgehaltener Pistole das Geld aus der Kasse gefordert.

Die Mitarbeiter waren am Montagabend bereits auf den Feierabend eingestellt, als ein bewaffneter Mann die Apotheke betrat. Er hatte sein Gesicht mit einer Maske verdeckt und über den Kopf eine Kapuze gezogen.

Der Mann forderte alles Geld aus der Kasse. Die bedrohte Angestellte musste es in eine Tüte stopfen. Als er seine Beute hatte, lief der Dieb davon. Auf der Straße wartete bereits ein Komplize mit dem Wagen. Der Täter stieg ins Auto, der Fahrer gab sofort Gas. Es könnte sich bei dem Fahrzeug um einen grauen Fiat Panda gehandelt haben.

Apothekerin Estila Artacho gab an, dass rund 800 Euro geraubt worden seien.

Eine Überwachungskamera hat den Täter während des Raubs gefilmt.

Ähnliche Nachrichten

In den vergangenen Wochen gab es mehrere Überfälle auf Apotheken im Raum Palma. Aktuell ist der Raub von Las Palmeras bereits der vierte Fall. Zuvor wurden Apotheken in Can Pastilla, Arenal und in Palma in der Straße General Riera ausgeraubt.