Gammelfleisch an Hotels und Restaurants geliefert

| | Santa Ponça, Mallorca |
Gammelfleisch-Razzia im Industriegebiet Son Bugadelles auf Mallorca.

Gammelfleisch-Razzia im Industriegebiet Son Bugadelles auf Mallorca.

Foto: Policía Nacional

Im Industriegebiet Son Bugadelles bei Santa Ponça im Südwesten Mallorcas ist am Mittwochvormittag eine Polizeirazzia angelaufen. Im Fokus steht ein fleischverarbeitender Betrieb, in dem laut der Tageszeitung Ultima Hora erhebliche Mengen an Lebensmitteln sichergestellt worden sind.

Im Einsatz sind acht Beamte vom Einwanderungs- und Betrugsdezernat UCRIF, sowie drei Gesundheitsinspektoren. Mehrere Fahrzeuge wurden stillgelegt, da sie nicht den Vorschriften entsprachen. Die Rede ist von ausbeuterischen Arbeitsbedingungen und verdorbenem Fleisch. Bisher gab es keine Festnahmen, doch könnten in den nächsten Tagen möglicherweise noch Haftbefehle ausgestellt werden.

Der betroffene "Gourmet-Großhandel" mit schick aufgemachter Verkaufsfläche wird beschuldigt, Hotels und Restaurants auf der ganzen Insel mit verdorbener Ware beliefert zu haben. Das beschlagnahmte Fleisch war teilweise verschimmelt. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.