Rettungsschwimmer an Briten-Strand angegriffen

| | Magaluf, Mallorca |
Diese beiden Rettungsschwimmer wurden von Briten attackiert. Sie gaben "Ultima Hora" ein Interview.

Diese beiden Rettungsschwimmer wurden von Briten attackiert. Sie gaben "Ultima Hora" ein Interview.

Foto: Ultima Hora online

Eine Gruppe von zehn Männern hat einem Bericht der Tageszeitung Ultima Hora zufolge am vergangenen Freitag zwei Rettungsschwimmer an einer Playa in Magaluf im Südwesten von Mallorca angegriffen. Die Engländer hatten sich im Vorfeld des Streits auf einem Tretboot daneben benommen und waren mit diesem durch den Schwimmerbereich gefahren. Die jungen Männer sollen stark alkoholisiert gewesen sein.

Als die Bademeister die Briten baten, die Tretboote zu verlassen, weil sie Schwimmer in Gefahr bringen, sollen diese auf sie eingeprügelt haben.

Die Rettungsschwimmer berichten gegenüber Ultima Hora, dass es an dieser Playa immer wieder zu solchen Zwischenfällen kommt und fordern mehr Polizeipräsenz. Die Guardia Civil hingegen fühlt sich aufgrund der Häufigkeit solcher Vorkommnisse ebenfalls machtlos. (cze)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Marco / Hace about 1 year

@ Britta: Merke: Die Russen sind überall .

Britta / Hace about 1 year

@Carneval: Welche Russen? Im Text geht es um alkoholisierte Engländer und die sind leider nicht neu auf der Insel...

Carneval / Hace about 1 year

Jetzt kommen auch noch die Russen. Mallorca - wie tief bist Du gesunken? Die Raffgier der mallorcienischen Tourismusindustrie macht die schöne Insel zum "Müllplatz".

mallorca - fan / Hace about 1 year

Rettungsschwimmer und Polizei fühlen sich machtlos.

Was für eine spanische Ordnungsmacht - bzw. -Ohnmacht ???

Da gehören endlich Gesetze hin, die eine Abschiebung solcher Typen von jetzt auf gleich möglich machen, verbunden mit einem Einreiseverbot auf Lebenszeit. Wenn nicht, alle Jahre wieder ...

wolfgang / Hace about 1 year

die sollten mittelmeer verbot bekommen,,,,was denken die sich eigentlich,,,ich wette das sind intensivtäter ,,,,solch leuten sollte das reisen untersagt werden,,,,zumindestens wenn normale bürger urlaub machen mit kinder,,