200.000 Euro aus dem Mega-Park auf Mallorca gestohlen

| | Playa de Palma, Mallorca |
Dem Mega-Park wurden rund 200.000 Eur gestohlen.

Dem Mega-Park wurden rund 200.000 Eur gestohlen.

Foto: P. Lozano

So richtig rund läuft es in dieser Saison für den Mega-Park auf Mallorca nicht. Nach dem von der Stadtverwaltung wegen fehlerhafter Lizenzen erzwungenen teilweisen Rückbau haben nun Unbekannte mehr als 200.000 Euro aus der Kasse des zur Cursach-Gruppe gehörenden Party-Tempels an der Playa de Palma entwendet. Einem Bericht der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora ereignete sich der Vorfall am Sonntag.

Demnach werden die Einnahmen der Großraumdisko üblicherweise in einem Kassenraum gezählt. Wegen der Fußball-WM, die besonders viele Besucher in den Mega-Park lockte, sollen sich am Wochenende dort große Mengen Bares aufgestaut haben. Angaben der Betreiber zufolge fehlten plötzlich rund 200.000 Euro.

Die Geschäftsleitung erstattete Anzeige bei der Polizei, die die Ermittlungen aufgenommen hat.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Wieauchimmer / Vor über 2 Jahren

@ Hr. Ziegler: Meinen Sie, dass es eine Registrierkasse am Ausgang gibt, wo man mal flux reigreift und im vorbeigehen 200.000 Euro entwendet? Natürlich zieht man über den Mega-Park her. 200.000 Euro einfach so entwendet? Man könnte glauben, dass sie so viel Geld vor Ort haben, dass sie den Überblick verlieren.

Anna / Vor über 2 Jahren

Ist nicht schlimm, Vanessa, man erkennt es ja an der Farbe

vanessa sommer / Vor über 2 Jahren

das ganze schwarzgeld weg

Anna / Vor über 2 Jahren

"dank der WM große Mengen Bargeld" - Wettgelder oder Schwarzgeld?