Bislang 22 Festnahmen an der Playa de Palma

| | Playa de Palma |

Die Polizei hat ihre Kontrollen an der Playa de Palma verstärkt.

Foto: Youtube: Ultima Hora

Die Polizei hat bislang in dieser Hochsaison 22 Personen an der Playa de Palma de Mallorca festgenommen, die meisten davon wegen Diebstahlsdelikten. Seit Ende Juli hatte die Polizei ihre Präsenz an dem bei Touristen beliebten Strand verstärkt.

Die Beamten stellten insgesamt 23 Handys, 1994 Euro, 21 Handtaschen, 117 Uhren und fünf elektronische Geräte sicher. Auch geringe Mengen Drogen wurden beschlagnahmt.

Darüber hinaus wurden 14 Untersuchungsberichte wegen mutmaßlicher Diebstahlsdelikte erstellt. Die Polizei will ihre Aktionen bis zum Ende der Hauptsaison an der Playa de Palma fortsetzen.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Hace about 1 year

Ja Thomas@ das sehe ich auch so und ich verstehe die Behörden nicht. Weshalb weist man Kriminelle nicht aus und verhängt eine Einreisesperre? Schade ist leider, dass die Bestohlenen ihre Wertsachen nicht so einfach wieder bekommen. Es wäre vielleicht hilfreich an der Playa in der Polizeistation eine Stelle einzurichten, wo sich Bestohlene melden und ggf. ihre Wertsachen zurück erhalten. Jedenfalls die sich zuordnen lassen.

Thomas Berthold / Hace about 1 year

Na super. In wenigen Tagen sind die wieder frei. Dann wird munter weiter geklaut.