Kurioser Drogenfund an der Playa de Palma

| | Palma, Mallorca |
Erst Ende Juni wurden bei einer Razzia an der Playa de Palma acht Personen in Zusammenhang mit Drogendelikten festgenommen.

Erst Ende Juni wurden bei einer Razzia an der Playa de Palma acht Personen in Zusammenhang mit Drogendelikten festgenommen.

Foto: Ultima Hora

Im Kampf gegen Mallorcas Drogensumpf war die Polizei auch am vergangenen Wochenende wieder aktiv. In der Nacht von Samstag zu Sonntag haben Beamte der Nationalpolizei mehr als einhundert Personen überprüft. Mittelpunkt waren die bei Deutschen beliebten Plätze um die Playa de Palma sowie Palmas Calle de Manacor unweit des Stadtzentrums.

Mindestens drei Personen wurden wegen Drogenbesitzes straffällig. Kurios: In einer Einrichtung wurden mit Betäubungsmittel getränkte Papierhandtücher entdeckt. Wie diese verwendet werden sollten, ist nicht bekannt.

Zuletzt wurden Ende Juni bei einer Razzia an der Playa de Palma acht Personen wegen Drogenhandels, Raubüberfällen und Diebstahls festgenommen. (dise)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

wolfgang / Hace about 1 year

papiertücher getränkt mit ko tropfen wahrscheinlich sollte wieder eine arme touristen nach dem klo gang,,,,,ein opfer werden,,,,was denn sonst,,,würde mich nicht wundern wenn ein mann sich mit den tüchern trocknet und von balkon fällt,,,was soll daran kurios sein,,,?EINFACH NUR ABARTIG.

juju / Hace about 1 year

Gar nicht. Die produzieren den Scheiss.

Hein Blöd / Hace about 1 year

Wie gehen denn eigentlich die Chinesen gegen diese "Windmühlen " vor ?