Männer stoppen Übergriff auf Frau in Costa de la Calma

| Calviá, Mallorca |
Ortspolizisten von Calvià im Einsatz.

Ortspolizisten von Calvià im Einsatz.

Foto: Ultima Hora

Vier Männer haben im Urlauberort Costa de la Calma im Südwesten von Mallorca verhindert, dass ein Mann aus Valldemossa auf offener Straße seine Lebensgefährtin verletzen konnte. Wie die Polizei mitteilte, sah ein Autofahrer aus Palma am Mittwoch auf der Avenida de Mar, wie der 34-Jährige die 30-Jährige in Anwesenheit ihres kleinen Sohnes am Hals packte.

Der Autofahrer hielt kurzerhand sein Fahrzeug an und versuchte zu verhindern, dass der 34-Jahrige weiter auf die Frau losgehen konnte. Zu ihm gesellten sich zwei Motorradfahrer – darunter ein Lokalpolizist – und ein Mitarbeiter der öffentlichen Reinigungsfirma Calvià 2000.

Die vier Männer konnten den Angreifer zu Boden reißen. Nachbarn verständigten die Polizei und der Täter wurde festgenommen.

Übergriffe auf Frauen in Beziehungen kommen in Spanien recht häufig vor. In vielen Fällen enden sie tödlich.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.