Das Gebäude muss zunächst saniert werden | UH

1

Ein alter Schulkomplex soll künftig als neues Forschungszentrum des Naturparks Es Trenc-Salobar genutzt werden. Das berichtet die Tageszeitung Ultima Hora.

Nach Abwägung verschiedener Optionen habe sich die Balearen-Regierung für das Angebot der Gemeinde Campos, Eigentümer der Immobilie, entschieden. Das Gebäude Ca n'Estela ist stark renovierungsbedürftig. Für das Projekt soll aus dem Topf der Touristensteuer mehr als eine Million Euro bereitgestellt werden.

Ähnliche Nachrichten

Das neue Zentrum soll einerseits einen Beitrag dazu leisten, den Naturpark und die Arbeit dort der Öffentlichkeit bekannter zu machen, andererseits will man sich von dem Gebäude auch mit der Erforschung der Natur am und um den Strand Es Trenc beschäftigen.