Die Polizei hat ihre Ermittlungen nach dem brutalen Raubüberfall intensiviert. | UH

4

Eine 62-jährige Frau aus Manacor im Inselosten ist bei einem Taschendiebstahl so schwer verletzt worden, dass sie am Wochenende im Krankenhaus von Son Espases nur wenige Stunden später ihren Verletzungen erlag. Die Polizei hat unterdessen den mutmaßlichen Täter festgenommen.

Der 28-jährige Dieb war der Frau auf dem Fahrrad gefolgt und entriss ihr gewaltsam ihre Tasche. Dabei stürzte die Frau und erlitt unter anderem einen Schädelbasisbruch. Nach Polizeiangaben ist der Festgenommene für weitere Raubüberfälle und Einbrüche verantwortlich.

Die Beamten sichten zurzeit weiterhin Aufnahmen aus Sicherheitskameras der Umgebung.

(akt. 12:00 Uhr)