Drittes Punktspiel-Remis in Folge für Real Mallorca

Palma, Mallorca |
Aridai Cabrera liegt auf dem Boden und ärgert sich über eine vergebene Chance.

Aridai Cabrera liegt auf dem Boden und ärgert sich über eine vergebene Chance.

Foto: Alvaro Campo

Real Mallorca musste sich bei Real Oviedo mit einem 1:1 zufrieden geben. Damit verbuchte das Team von Trainer Vicente Moreno das dritte Unentschieden im dritten Ligaspiel in Folge.

Ibra schoss die Gastgeber in der neunten Minute mit 1:0 in Führung. Real spielte eine schwache erste Hälfte, kam dann aber nach der Pause besser in Schwung, was zum Ausgleichstreffer durch Lago Junior in der 52. Minute führte. Es wäre für die Mallorquiner auch mehr drin gewesen, sollte aber nicht sein.

Real Mallorca belegt jetzt in der Zweitliga-Tabelle Rang acht und hat 17 Punkte auf dem Konto. Platz sechs, der am Ende der Saison zur Teilnahme an den Play-off-Spielen um den Aufstieg in die Primera División berechtigen würde, ist drei Zähler entfernt.

Am Sonntag, 11. November, empfängt Real Mallorca im Stadion Son Moix in Palma um 18 Uhr den FC Córdoba.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.