Armee errichtet provisorische Brücke in Artà

| | Artà |
Die Bauarbeiten haben am Sonntag begonnen.

Die Bauarbeiten haben am Sonntag begonnen.

Foto: Twitter / Ejército Baleares

Die Armee hat am Sonntag mit dem Aufbau einer provisorischen Brücke in Artà begonnen, nachdem der ursprüngliche Bau bei den Überschwemmungen im Oktober komplett zerstört worden war.

Insgesamt 45 Soldaten, davon 30 aus einer Spezialeinheit in Zaragoza sowie 15 Pioniere von den Balearen, befinden sich zurzeit vor Ort. Die Militärbrücke soll als Übergangslösung dienen, bis das ursprüngliche Bauwerk wiederhergestellt ist.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Kallemann / Vor 9 Tage

Danke für die Vollzugs-Info. - d.h.: Der Weg hin zu "Moya" ist also jetzt möglich, für den Rückweg wollen wir mal die Notbrücke nicht zu sehr belasten und den Umweg nehmen ...

Metti / Vor 9 Tage

Strasse ist ab 17:00 freigeben...

Kallemann / Vor 11 Tage

Jungs, toi, toi, toi - Ihr habt Sonderurlaub verdient ! - "Et läuft ! "