Die Ramon-Llull-Höhle auf Mallorca öffnet wieder

| | Randa, Mallorca |
In den 1270er Jahren soll Ramon Llull sich mehrere Monate in die Höhle zurückgezogen haben.

In den 1270er Jahren soll Ramon Llull sich mehrere Monate in die Höhle zurückgezogen haben.

Foto: Archiv
In den 1270er Jahren soll Ramon Llull sich mehrere Monate in die Höhle zurückgezogen haben.Die Höhle befindet sich auf dem Berg Randa.

Die Ramon-Llull-Höhle am Santuari de Cura auf dem Berg Randa steht nach ihrer Restaurierung wieder Besuchern offen. Grundlage hierfür ist eine Übereinkunft zwischen dem Inselrat, dem Rathaus von Algaida und den Grundstücksbesitzern.

Die Höhle kann ab April täglich zwischen 10 bis 14 Uhr besucht werden. Die Schlüssel bekommt man am Eingang zum Kloster bei der Herberge oder im dazugehörigen Lokal.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Angel / Vor 13 Tage

Das Photo der Höhle des Ramon Llull stellt meines Erachtens nicht die Höhle auf dem Berg Randa , sondern die in Valldemossa dar, es sei denn, beide Höhlen sind identisch.