Polizei nimmt Chef von Autohaus in Manacor fest

| | Manacor, Mallorca |
Am Dienstag hat die Polizei auf Mallorca den Chef eines Autohauses festgenommen.

Am Dienstag hat die Polizei auf Mallorca den Chef eines Autohauses festgenommen.

Foto: Ultima Hora

Die Polizei auf Mallorca hat am Dienstag in Manacor den Chef eines Autohauses festgenommen. Der Mann soll Mitarbeiter systematisch gemobbt und unter Druck gesetzt haben. Der Verhaftung vorausgegangen war eine Anzeige durch einen Angestellten.

Anschließend führte die Polizei ausführliche Ermittlungen, befragte sowohl derzeitige als auch ehemalige Mitarbeiter des Mannes. Mehrere Befragte gaben an, der Mann habe auch Provisionen versprochen, die nie gezahlt worden sind. Mehrfach soll der Chef mit Rausschmiss gedroht haben.

In einigen Fällen sollen Angestellte des Mannes derart gelitten haben, dass sie sich krankschreiben lassen mussten. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Vor 4 Monaten

Leider ist das hier kein Einzelfall.Man müßte alle Firmen mit Ihren Chefs, die ebenfalls monatelang keine Löhne bezahlen, mobben und andere Dinge mit Ihrem Personal machen , mit Namen und Adresse veröffentlichen, und dann anprangern.Viel Glück bei Neueinstellungen.Denn jeder, der hier ne Firma hat , weiß wie schwer es ist , gutes Personal zu bekommen.So nach dem Motto : Die "guten" sind unter, und das, was noch auf dem Arbeitsmarkt zu haben ist muß und kann froh sein, überhaupt nen Job zu bekommen.....und genau die werden bevorzugt ausgebeutet und fertig gemacht, da sie eh kaum Jobchancen haben.Aber in Deutschland ist es teilweise genauso.Insbesondere Mobbing.Und wenn man da alle Führungskräfte deswegen verhaften würde, hätte Deutschland nicht nur ein Problem mit Fachkräftemangel.....